Speisekarten

Speisekarten

  • Bestellen Sie Ihre eigenen Speisekarten
  • Erhältlich in verschiedenen Papiersorten
  • Wählen Sie zwischen A-Formaten, quadratisch oder DIN-lang
  • Bestellbar ab 25 Stück
Um dieses Produkt zu bestellen, benötigen Sie einen Account. Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein oder fordern Sie ein kostenloses Konto an!
Laden...

Produktbeschreibung

Die schönsten, doppelseitigen Speisekarten erstellen

Jeder kennt sie aus Restaurants, Cafés und Lunchrooms: die Speisekarten. Dies ist nicht nur die Visitenkarte des Ess- oder Trinkortes, sondern auch die Möglichkeit für die Gäste, eine Auswahl aus dem Angebot zu treffen. Schließlich wurde das Menü vom Gastronomie-Unternehmer sorgfältig zusammengestellt. Kurz gesagt: etwas Essen oder Trinken? Doppelseitige Speisekarten mit markantem Design sind dann am Tisch unentbehrlich.

Erstellen Sie Ihr eigenes Speisekartendesign

Eine Drucksache Speisekarte sollte natürlich professionell und gepflegt aussehen. Hier kommt Ihr Fachwissen ins Spiel, so dass die Speisekarte zum Stil und zur Farbe Ihres Kunden passt. Auf dem A5, Quadrat- oder DIN-Langformat können Sie ein praktisches Menü für Ihren Kunden erstellen. Braucht es nicht mehr Text oder größere Bilder? Wählen Sie dann ein A4- oder sogar ein A3-Format. Sie können auch zwischen gefalteten oder aufgeklappten Versionen wählen. Speisekarten aus Holzfrei satiniert gestrichen können auch mit einem matten oder glänzenden Laminat versehen werden.. Außerdem hält es länger und kann mit einem Tuch abgewischt werden.

Tipp: Verwenden Sie die praktischen Vorlagen, wenn Sie Speisekarten erstellen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihr Design korrekt aus dem Drucker kommt.

Wählen Sie aus verschiedenen Papiersorten

So viele Kunden, so viele Wünsche. Deshalb können Sie für Ihre Kunden aus verschiedenen Papiersorten wählen:

  • Biotop Natur - 250 gr./m2
  • Holzfrei satiniert gestrichen - 300 und 400 gr./m2
  • Naturkarton - 300 und 350 gr./m2

Unser Papier und die Umwelt

Neben den umweltfreundlichen Papiersorten können Sie mit Ihrer Wahl auch auf andere Weise zur Natur beitragen. In der Produktion fällt beispielsweise beim Digitaldruck eine deutlich geringere Abfallmenge als im Offsetdruck an: Wir müssen weder Druckplatten und Chemikalien verwenden, noch brauchen wir die Druckmaschine, um zuerst eine Farbe zu entwickeln. Das spart durchschnittlich 200 Blatt – denn das erste Blatt, das aus unseren Druckern kommt, hat sofort die richtigen Farben.

Vervollständigen Sie die Einrichtung

Machen Sie es sich und Ihrem Kunden leicht und bestellen Sie sofort Placemats und Bierdeckel im gleichen Stil.

Downloads